Die Chlausjager am Skiweltcup!!!

7. und 8. Januar 2006 in Adelboden

Am Samstag, 7. Januar 2006 trafen sich am frühen Morgen zwölf gespannte Chlausjager und machten sich auf den Weg nach Adelboden. Das Ziel: am Weltcup den Rennfahrern so tüchtig Einheizen! Mit einer Gipfelipause kamen wir gut in Adelboden an, wo wir noch unser letzter Teilnehmer Norbi „aufgabelten“. Während sich die einen im englischsprechenden Haus mit Händen und Füssen probierten zu verständigen, fanden die anderen mit Umwegen das Chalet auch noch. Nach dem Zimmerbezug und Auslosung, wer jetzt das Bett in der Mitte benutzen darf, machten wir uns auf den Weg zum Festgelände. Da es bereits gegen Mittag zuging, verpassten wir den ersten Lauf. Darum wendeten wir uns gleich dem Zmittag zu. Da uns die 20`500 Zuschauer etwas Irritierten, verliefen wir uns gerne in Sackgassen. Beim dritten Anlauf liessen sich unsere Stehplätze doch noch finden. Bei herrlichem Wetter unterstützten wir die Abfahrer mit unseren Trycheln. Mancher Fanclub wurde übertönt. In italienischer Atmosphäre führten wir uns das Abendessen zu Gemüte. Für die jugendliche Gruppe war frühes zu Bett gehen angesagt, ein kleiner Rest machte noch die Runde. Am Sonntag, bei schönsten Schneeverhältnissen mit Sicht auf den Zielhang, feuerten wir den Slalomabfahrern kräftig zum Endspurt ein. Mit lauten Glockentönen jagten wir die Schweizer zu guten Resultaten. Gejagt wurde auch nach dem Rennen. Wir vom Schweizer Fernsehen und andere nach Autogrammen. Mit einem kurzen Abstecher bei spendablen Gästen zog es uns auf den Heimweg. Herzichen Dank an unsere Fahrer und wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Das nächste Highlight, das Lotto der Chlausjager Vitznau findet am 11. und 12. März statt.


Hier gehts zu den FOTOS !!